Biologisches Labor

Analysen spezialisiert auf Diagnose und Prävention akuter und chronischer Erkrankungen.

labor

In der Naturheilkunde, in der es um die Beseitigung der Ursachen von Krankheiten geht, ist eine effiziente und umfassende Diagnostik die Basis für den Behandlungserfolg. Nur wenn die Ursachen einer Erkrankung definitiv erkannt werden, ist auch eine erfolgreiche Therapie möglich. Die Betrachtung einzelner Symptome und einzelner pathologischer Laborwerte unterstützt lediglich eine palliative, die Symptome unterdrückende Therapie chronisch-voranschreitender Erkrankungen. Das Ziel der Behandlung wäre zwar eine Verbesserung der Lebensqualität; die Anstrengung, die Ursache der Krankheit zu beseitigen und dadurch ein Zurückschreiten der Krankheit mit dem Ziel einer echten Heilung zu bewirken, wird jedoch so nicht unternommen. Erst die Betrachtung der Verhältnisse von Laborparametern zueinander, in Kombination mit anderen diagnostischen Verfahren und Ihrer Anamnese, lassen Aussagen zu, die für eine erfolgreiche Therapie verwendbar sind.

 
Wir legen Wert auf höchste Qualität unserer Ergebnisse.

Daher arbeiten wir ausschließlich mit evaluierten Verfahren! Unser Qualitätsmanagement entspricht der Richtlinie der Bundesärztekammer 2008 (RILIBAEK 2008). Alle Laborprozesse inklusive der Erstellung und Validierung des Endbefundes unterliegen definierten Regeln, zu deren Einhaltung alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichtet sind.

 
Für uns ist nicht entscheidend, ob ein Laborparameter erhöht ist, sondern warum!

Viele neue, meist teure Laborparameter mögen zwar interessante Ergebnisse erbringen, leisten oft aber keinen sinnvollen Beitrag zur Entwicklung eines wirksamen biologischen Therapiekonzepts im Sinne einer echten Heiltherapie. Das ist Grund genug für uns, bei der Aufnahme solch neuer Laborparameter in unser Programm äußerst kritisch zu sein.

Die Labordiagnostik ist das Mittel der Wahl, weil sie auf den Erfahrungen vieler Jahrzehnte basiert, weil sie validiert und rekonstruierbar ist und die Sachverhalte sehr objektiv darstellt, und zwar ohne den subjektiven Einfluss des Anwenders.

Besonders stolz sind wir auf unsere speziellen Krebs- und Krebsvorsorgeuntersuchungen:

Laden Sie Ihr Sie hier unsere Informationsbroschüre herunter: Krebsvorsorge und Darmuntersuchung (Größe: 398 KB)

Wir bieten spezielle Untersuchungsprofile bei:

• Infektionsdiagnostik
• Rezidivierenden Infekten, Abgeschlagenheit, Verdacht auf Intestinalmykose
• Allergien, Autoimmun-, Haut- und Schleimhauterkrankungen, Unverträglichkeiten, Sprue
• Krebsdiagnostik und Krebsvorsorge
• Zustand nach Antibiotikatherapie
• Frauenerkrankungen
• Männererkrankungen
• Kindererkrankungen
• Geriatrieprofil (60+)
• Wechseljahren
• Stressbelastung
• Herzbelastung
• Mineralstoffen/Spurenelementen
• Vitaminbestimmung
• Magen-Darmproblemen nach Nahrungsaufnahme, Anämie, Entgiftungsleistung
• Rezidivierender/chronischer Diarrhoe (Durchfall)
• Obstipation (Verstopfungen), Meteorismus (Blähungen), unregelmäßigem Stuhlgang
• Bestimmung der Umweltbelastung und toxischer Elemente
• Rheumadiagnostik
• Osteoporose - Skelettstoffwechsel
• Nierenstoffwechsel
• Magen: Magenschmerzen chronisch (Gastritis)
• Fettstoffwechsel